www.leopoldohotel.com
ZUCCHINI-TAGLIOLINI MIT HÄHNCHENSCHNITZEL UND OLIVEN, ROSMARIN UND DISTELÖL
Vorbereitungszeit:
45 min.
Portionen für:
4 Personen
Zutaten:
4 Stück Zucchini
50 g gelber Paprika
50 g Distelöl
1 Stück Knoblauchzehe
2 Prisen Salz und Pfeffer
400 g Hähnchenbrust ohne Haut
2 Stück Eiweiß
1 Zweig Rosmarin
12 Stück schwarze Oliven
Empfohlener Wein:
ein Merlot-Roséwein
Vorbereitung:
Die Zucchini waschen. Mit einer Mandoline den äußeren Teil der Zucchini tagliolini-mäßig längs auf eine Stärke von 2mm schneiden, (der Innenteil ist zu weich, ihn für die Zubereitung einer Suppe verwenden. Den Paprika waschen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und den Keim entfernen. Den Rosmarin waschen und häckseln (10g gehackt). Die Oliven häckseln. Die Hähnchenbrust längs in 3 mm dicke Scheiben schneiden.
Zubereitung:
Die Hähnchenbrustscheiben mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
Im Eiweiß drehen und mit dem zerkleinerten Rosmarin und den gehackten Oliven bestreuen und alles mit den Händen gut anhaften.

In eine leicht erwärmte Antihaftpfanne die Hälfte des Öls geben und das Hähnchen von beiden Seiten behutsam 1 Minute anbraten.

Entnehmen und warm halten.

In einer Antihaftpfanne mit dem verbleibenden Öl leicht erhitzen, den Knoblauch und den Paprika hinzugeben, 1 Minute dünsten lassen und für eine weitere Minute di Zucchini hinzufügen.

Alles muss bissfest bleiben, mit Salz und Pfeffer würzen.
homeprint next